Zum Hauptinhalt springen

Neue Aufsicht

Die Reformen in der Finanzmarktaufsicht in Stichworten:? höhere Eigenkapitalreserven für Banken;? konsequente Regulierung aller Institute, welche die Stabilität des Finanzsystems gefährden können;? Regulierung der Rating-Agenturen;? Regulierung der Hedge-Fonds? Verbot von Bonussystemen, welche kurzfristiges Denken belohnen;? makroökonomische Überwachung zur Verhinderung von Blasen.Durchführende Institutionen sind das Forum für Finanzstabilität sowie der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht. Ein Verbund nationaler Aufsichtsbehörden soll zudem sicherstellen, dass die Regeln EU-weit gleich angewendet werden. (mtb)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch