Zum Hauptinhalt springen

Vier Berner in Abklärung

Im Kanton Bern sind vier Personen auf Schweinegrippe abgeklärt worden. Nur eine habe alle Kriterien für einen Verdachtsfall erfüllt, teilte der Kantonsarzt mit. Sie und die im gleichen Haushalt lebenden Personen sind angewiesen worden, sieben Tage daheim zu bleiben, bis die Ergebnisse der Laboruntersuchungen vorliegen. Hinweise deuten laut Kantonsarzt auf ein sehr geringes Risiko hin, dass sie tatsächlich am neuen Virus erkrankt seien. (sda) >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch