Zum Hauptinhalt springen

Überfall auf Kiosk

Ittigen Ein unbekannter Mann hat gestern einen Raubversuch auf den Bahnhofkiosk in Worblaufen verübt. Etwa um 13.25 Uhr näherte sich der Mann, der eine schwarze Jacke und eine schwarze Strickmütze mit eingeschnittener Augenpartie trug, dem Bahnhofkiosk. Der zwischen 20 und 25 Jahre alte und 170 bis 175 Zentimeter grosse, schlanke Mann bedrohte die Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe und warf einen grünen Plastiksack auf die Verkaufsablage. In Berndeutscher Sprache verlangte er Geld. Die Verkäuferin erklärte, dass die Kasse leer sei. Daraufhin zerrte der Mann an der Kasse, konnte jedoch kein Geld erbeuten. In der Folge zog der Täter den Abzug der Waffe durch, ohne dass ein Schuss losging. Daraufhin behändigte er den Plastiksack und rannte in unbekannte Richtung davon. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei blieb erfolglos. Die Polizei sucht deshalb Zeugen (031 634 82 45). (pkb)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch