Zum Hauptinhalt springen

Ortsplanung genehmigt

FraubrunnenDie Gemeindeversammlung hat am Montagabend die Gesamtrevision der Ortsplanung mit grossem Mehr und ohne Gegenstimmen genehmigt. Anwesend waren 86 Stimmberechtigte. Mit der Revision strebt der Fraubrunner Gemeinderat ein massvolles Wachstum an. Wohnzone und Dorfzone werden um rund 18000 Quadratmeter erweitert; dies entspricht rund 40 Wohneinheiten. Bereits heute sind 23000 Quadratmeter Bauland eingezont.Bei den Neueinzonungen wird die Gemeinde eine Infrastrukturabgabe von 50 Franken pro Quadratmeter einfordern. Das Geld wird für den Ausbau der öffentlichen Infrastruktur verwendet. (wal)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch