Zum Hauptinhalt springen

Einheitspolizei öffnet die Türe

Köniz Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Polizei am kommenden Samstag die Zusammenlegung der Polizeikorps von Kanton und Gemeinde zur Einheitspolizei. Polizeiinspektorat, Feuerwehr, die Sanitätspolizei Bern, die Rega und die Wildhut laden in die neue Polizeiwache an der Sägestrasse 42 und lassen hinter die Kulissen blicken. Jeweils zur vollen Stunde sind besondere Attraktionen geplant: um 11 und 13 Uhr demonstrieren Schutz-, Spür- und Personensuchhunde ihr Können, um 10 Uhr demonstriert die Feuerwehr eine Brandbekämpfung, um 14 Uhr zeigen Feuerwehr, Sanitätspolizei und Rega eine Strassenrettung. Während des ganzen Tages können die Einsatzfahrzeuge besichtigt werden. Mit einem Geschicklichkeitsparcours wartet die Verkehrserziehung auf, während die Prävention unter anderem das Thema Jugendgewalt anspricht. Die Feuerwehr lässt nicht nur einen Einblick in ihren Fahrzeugpark, sondern auch in ihre Tätigkeit zu, während sich Interessierte bei der Sanitätspolizei Bern über den Beruf des Rettungssanitäters informieren können. Fürs leibliche Wohl sorgt der Feuerwehrverein. (pd/acs)Tag der offenen Tür Samstag, 25. April, 9–17 Uhr, Parkplätze mit Shuttlebetrieb Weiermatt und Landorfstrasse, die Buslinie 17 wird von 13.30 bis 15 Uhr über Bläuacker umgeleitet. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch