Zum Hauptinhalt springen

Nullnummer in St. Gallen

In der ausverkauften AFG Arena haben St. Gallen und Liverpool 0:0 gespielt. Philipp Degen kam

Liverpool musste sich im ersten Testspiel der Saison 2009/2010 gegen St.Gallen mit einem 0:0 bescheiden. Der englische Rekordmeister weilt noch bis Samstag im Trainingslager in Bad Ragaz, ehe er via (Rapid) Wien seine Asien-Tournee einleiten wird. Vor 19500 Zuschauern in der ausverkauften AFG Arena steigerte sich Liverpool erst in der zweiten Halbzeit. Nachdem der Schweizer Nationalspieler Philipp Degen, Captain Steven Gerrard und Angreifer Ryan Babel ausgewechselt worden waren, zeigte sich die zweite Garnitur der «Reds» etwas vehementer. Die beste Chance der eher gehaltsarmen Partie gehörte dem FC St.Gallen: Ein Schuss des völlig frei stehenden Mario Cáceres prallte in der 18.Minute vom Pfosten ins Out. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch