Spirig holt EM-Titel

Nicola Spirig hat im holländischen Holten die Portugiesin Vanessa Fernandes als Europameisterin enttrohnt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweizer Kurzdistanz-Triathleten feierten den zweiten internationalen Grosserfolg innert Wochenfrist nach dem Gewinn von Mixed-Team-WM-Gold in den USA. Nicola Spirig gewann in Holten die EM-Goldmedaille über die olympische Distanz. Es ist der erste Schweizer Einzel-EM-Titel über die olympische Distanz seit zehn Jahren und die dritte Schweizer EM-Einzel- Goldmedaille bei der Elite insgesamt. Nach 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen verwies Spirig die Luxemburgerin Elizabeth May und Vanessa Fernandes (Por) auf die weiteren Podestplätze. Mit Team-Weltmeisterin Daniela Ryf (5.) und Melanie Annaheim (7.) glänzten auch die beiden anderen gestarteten Schweizerinnen mit Top-Ten-Klassierungen. Reto Hug musste im Männerfeld als einziger Schweizer Teilnehmer nach dem Radfahren aufgeben. Den EM-Titel holte sich der favorisierte Spanier Javier Gomez.

Die als Titelverteidigerin bei den Frauen entthronte Vanessa Fernandes (Por) hatte die letzten fünf EM-Rennen in Folge gewonnen; sie galt in den letzten Jahren vorab läuferisch als unschlagbar gegen europäische Konkurrenz. Doch Spirig lief nicht nur der portugiesischen Topfavoritin auf den abschliessenden zehn Kilometern davon. «Ich hatte mich sehr gut gefühlt und zog mein Tempo bis ins Ziel durch. Es lief mir einfach schon vom Schwimmen an nach Wunsch. Und das Rennen gestaltete sich auch im Radfahren nach meinem Geschmack», bilanzierte Spirig, die in Holten ihren ersten internationalen Wettkampf überhaupt in dieser Saison bestritt. Vor einer Woche hatte sie nicht zum Schweizer Vierer-Mixed-Gold-Team in Des Moines gezählt. siResultate Seite 14>

Erstellt: 06.07.2009, 01:16 Uhr

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Blogs

Sweet Home Kleine weisse Wunder

Mamablog Soll man schreckliche Kinderwünsche erfüllen?

Die Welt in Bildern

Spielen im Schnee: Die zwei chinesischen Riesenpandas Chengjiu und Shuanghao geniessen das kalte Wetter im Zoo von Hangzhou (9. Dezember 2018).
Mehr...