Zum Hauptinhalt springen

Kritik für SVP unberechtigt

Als «harmlos» bezeichnete die SVP den GPDel-Bericht und verteidigte das Vorgehen des Bundesrates. Die Kritik sei in Anbetracht des grossen Sicherheitsrisikos vernachlässigbar. Die SP begrüsste dagegen allem voran die vollumfängliche Veröffentlichung des GPDel-Berichts entgegen den Empfehlungen des Bundesrats. Beim Entscheid des Bundesrats zur Aktenvernichtung seien erhebliche Mängel geortet worden. Der Bundesrat selbst will den GPDel-Bericht zuerst eingehend prüfen und erst dann Stellung nehmen, wie das EJPD mitteilte. (ap)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch