Zum Hauptinhalt springen

Berner Langsamkeit?

Schnelle Berner Zeit! In Bern ticken die Uhren anders. Das realisiert man schnell, wenn man von der Neuengasse in den Bahnhof geht und feststellt, dass der Zug vielleicht schon abgefahren ist oder demnächst fährt! Alles nur halb so schlimm: Die SBB-Zeit gibt den Eilenden vier Minuten zurück! Woher kommt das? Die Uhr beim Abgang Neuengasse muss die Stadt richten, für die restlichen Uhren sind die SBB verantwortlich. Da sind die Berner endlich mal schneller und es geht laaaange, bis die Stadt realisiert, dass etwas nicht mehr stimmt. Hoffentlich reagieren die Politiker schneller, wenn sie feststellen, dass etwas einer Korrektur bedarf. Wie heisst es doch so schön: «Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit». Die Hoffnung stirbt zuletzt.Peter Güfi Küpfer,Bern>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch