Zum Hauptinhalt springen

Mehr Deutschschweizer

Der 23.Genfer Salon du livre findet vom Mittwoch, 22. April, bis Sonntag, 26. April, in den Palexpo-Hallen beim Flughafen Cointrin statt. Ehrengast ist die Türkei, und neben der eigentlichen Buchmesse finden auch wieder ein Salon africain und eine Studentenmesse statt. Die Galerienmesse Europ’Art präsentiert sich in neuem Gewand, und die Kunstausstellung gilt dieses Jahr der Künstlerfamilie Giacometti. Nach Jahren des Rückgangs ist eine Zunahme der Aussteller aus der Deutschschweiz zu konstatieren. Unter der Ägide von SWIPS, der Plattform für unabhängige Verlage, sind folgende Unternehmen mit einem eigenen Stand vertreten: Bilgerverlag, Der gesunde Menschenversand, Edition 8, Limmat-Verlag, Urs Engeler Editor, Rotpunktverlag, Verlag Martin Wallimann, Verlag Scheidegger & Spiess, Waldgut Verlag & Atelier Bodoni. An einem Podium im Grand Café Littéraire wird am Samstag um 15 Uhr über die Bedingungen von unabhängigen Verlagen in der Romandie und in der Deutschschweiz diskutiert. (li)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch