Zum Hauptinhalt springen

Entrüstung und US-Lob

Filmschaffende und Künstler aus aller Welt verlangen in einer Petition die sofortige Freilassung von Roman Polankski. Unter den Erstunterzeichnern sind Filmer wie Costa-Gavras, Wong Kar-Wai oder Ettore Scola sowie Schauspielerinnen wie Fanny Ardant und Monica Bellucci. Der französische Staatschef Nicolas Sarkozy liess ausrichten, er hoffe auf eine baldige Bereinigung der Situation. Polens Aussenminister Radoslaw Sikorski will die USA um Gnade für Polanski bitten. Der Schweizer Dokfilmer Christian Frei zeigte sich «absolut entsetzt». Die Schweizer Behörden hätten jegliches Rückgrat vermissen lassen. Lob erhält die Schweiz nur aus den USA: Die Sprecherin der Bezirksanwaltschaft in Los Angeles betonte die «extrem kooperative Haltung» der Schweizer Behörden. (sda)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch