Zum Hauptinhalt springen

Was im Lehrplan steht

Im Lehrplan sind im Fach Sport Richtziele aufgeführt, an welchen sich die Lehrer orientieren sollten. So geht es unter anderem darum, «den eigenen Körper und die körperliche Leistungsfähigkeit wahrzunehmen und zu lernen, sich zu konzentrieren und zu entspannen, sich zu belasten und zu erholen». Sport soll zudem als «Ausgleich zu anderen Tätigkeiten erfahren werden und Zusammenhänge zwischen sportlicher Betätigung, körperlichem Wohlbefinden und Gesundheit aufzeigen». Weiter sollen die Schüler lernen, «den Reiz der Bewegung und die Lust daran zu geniessen». Durch «Entdecken und Erproben» können die Schüler «Zugang finden zur Natur als Bewegungsraum, zu Sport- und Spielgeräten und zum eigenen Körper». Im Sport geht es auch darum, «sich selber Ziele in Bezug auf sportliche Leistungen zu stecken und sich an selbst gestellten Aufgaben zu messen». Die eigenen Resultate sollen die Schüler verbessern und dabei lernen, Erfolg und Misserfolg einzuordnen. Nicht zuletzt geht es im Sportunterricht auch darum, «gemeinsam zu lernen, einander zu helfen und sich gegenseitig zu respektieren». (gum)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch