Zum Hauptinhalt springen

Bruno Kernen als Skilehrer

Ab morgen Sonntag findet in Grindelwald das dritte «Bruno Kernen Snowcamp» statt. Der ehemalige Abfahrtsweltmeister aus dem Oberland organisiert für 50 Kinder – darunter auch sozial benachteiligte – eine kostenlose Skiwoche in den Bergen. Das Lager bietet den Kindern die Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung Ski oder Snowboard fahren zu lernen. Der ehemalige Skiprofi hat das Lager 2007 mit Unterstützung der Cleven-Becker-Stiftung ins Leben gerufen. (gum)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch