Zum Hauptinhalt springen

Streit um neues Mietrecht

TeuerungDer Bundesrat will die Mieten künftig an die Teuerung und nicht mehr an den Hypozins koppeln. Damit hatten sich vor Jahresfrist der Hauseigentümerverband (HEV) und der Mieterverband einverstanden erklärt. Doch gegen die vom Bundesrat gestern ans Parlament geschickte Mietrechtsrevision setzt sich der HEV nun zur Wehr. Er stösst sich daran, dass der Bundesrat nur die 90-prozentige Teuerungsüberwälzung erlauben will. Der Bundesrat begründet dies damit, dass bei einer 100-prozentigen Anpassung an die Teuerung die Mieter die Erhöhung der Energiekosten doppelt bezahlen würden. (br)Seite 9>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch