Zum Hauptinhalt springen

Gratis-Impfung für alle

Schweinegrippe Die Schweizer Bevölkerung wird sich voraussichtlich ab Ende Oktober kostenlos gegen die Schweinegrippe impfen lassen können. Die Kosten der Impfungen werden von Bund, Kantonen und Krankenkassen gemeinsam getragen. Der Bund hat bei den Firmen Novartis und Glaxo Smith Kline 13 Millionen Impfdosen gegen das Virus H1N1 gekauft. Zuerst sollen jene Personen geimpft werden, die in Gesundheitsberufen oder mit Säuglingen unter sechs Monaten arbeiten. Danach folgen Risikopersonen wie zum Beispiel Schwangere oder Personen mit chronischen Herz- und Lungenerkrankungen und schliesslich die restliche Schweizer Bevölkerung. (ap/bin)Seite 13>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch