Zum Hauptinhalt springen

Transitverkehr normalisiert

Altdorf/Bellinzona Die Situation des auf den Transitachsen im Schnee blockierten Schwerverkehrs hat sich normalisiert. Nach der Aufhebung der Phase «Rot» im Kanton Uri am Donnerstagabend konnten die in den Warteräumen blockierten Lastwagenfahrer langsam ihre Fahrt Richtung Süden wieder aufnehmen. Bis zur Nachtsperre um 22 Uhr war auch der letzte Lastwagen durch den Gotthard-Tunnel gefahren. Da sich die Situation normalisierte, wurde gestern keine neue Phase «Rot» ausgelöst. Die über die Autobahnen A2 und A13 in den Kanton Tessin gelangten Lastwagen konnten laut der Tessiner Polizei seit Donnerstagabend zügig Richtung Chiasso fahren. (ap)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch