Zum Hauptinhalt springen

Sextäter erneut angeklagt

Gossau Ein mehrfach wegen Sexualtaten verurteilter Mann wird wegen Delikten während eines Hafturlaubs erneut angeklagt. Die Anklage lautet auf versuchte Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, wie gestern aus dem Untersuchungsamt Gossau verlautete. Die Anklage war Ende März beim Kreisgericht Alttoggenburg-Wil eingereicht worden. Der mehrfach verurteilte Sexualstraftäter hatte sich auf unbegleiteten Hafturlauben im Februar und April 2006 eine Identitätskarte besorgt, Alkohol getrunken und Prostituierte getroffen. Er wird verdächtigt, zwei Prostituierte sexuell genötigt zu haben. Der Mann ist seit 1995 verwahrt. (ap)>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch