Zum Hauptinhalt springen

20 000 Euro

Basel Eine in Deutschland wohnhafte Rentnerin hat in einem Schliessfach in Basel einen grossen Fund gemacht. Die Frau deponierte im Badischen Bahnhof ihre Einkäufe in einem Schliessfach, als sie eine kleine Tasche mit 20 000 Euro fand. Sie übergab das Geld daraufhin Angestellten der Deutschen Bahn. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel sucht nun, fast zwei Wochen nach dem Fund, Hinweise auf den Besitzer. Die Auswertung der Videoaufzeichnung zeigte eine ältere Frau mit Gehstock und gebückter Haltung, die dem Schliessfach einen Rollkoffer entnahm und sich dann auf das Perron in Richtung Deutschland begab. (ap) >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch