Zum Hauptinhalt springen

Romantik

Die Kindheit ist noch nicht weit weg für die 18-jährige Österreicherin Anja Plaschg alias Soap & Skin, die längst Geheimtippstatus hat und für ihre düster-pathetische, geheimnisvolle Musik bewundert wird: Da schwingen schrille Kindheitsängste mit, eine Blockflöte quietscht, wuchtige Streicher brausen auf, und aufs Mal löst sich der verquere Klangkosmos in schlichte Schönheit auf. Bereits als 14-Jährige schrieb Plaschg eigene Lieder, nun ist die dunkle Romantikerin, die Kunst studierte, ein Star abseits der televisionären Starbrutstätten. (reg)Fri-Son FreiburgFreitag, 22. Mai, 21 Uhr.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch