Zum Hauptinhalt springen

Aufklärung

Wenn die beiden Berner Kulturkräfte Ariane von Graffenried und Matto Kämpf zu ihrer Musik- und Literaturshow laden, dann wird in Klischees gewühlt und hinter Gemeinplätze geschaut. Nach der ersten Ausgabe «Wieso St. Gallen?» heisst es nun: «Wieso russische Seele?» Auf dem Expertinnensitz nimmt die Autorin Marina Bolzli Platz, die ein Russisch-Studium vorzuweisen hat und Antworten auf die Fragen weiss, ob es diese ominöse russische Seele wirklich gibt, ob sie ein Gespenst ist und was Freud dazu sagt. Dazu wie immer Musik. (reg)Café KairoDonnerstag, 21. Mai, 20.30 Uhr.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch