Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: Neues aus alten KleidernZeit für Striptease

Höchste Zeit, mal wieder den Schrank auszumisten? Was Sie mit den alten Sachen machen können, zeigen Ihnen diese charmanten Ideen.

1 — Foulards

Frühlingsstimmung: Aus Foulards werden leichte Vorhänge. Foto über: Caravan Style
Frühlingsstimmung: Aus Foulards werden leichte Vorhänge. Foto über: Caravan Style

Finden Sie Ihre Foulards zu bieder, um sie um den Hals zu binden? Dann machen Sie doch einen wunderbaren Frühlingsvorhang daraus! Einfach die Foulards gut aufbügeln und eventuell reinigen lassen. Anschliessend zusammennähen und mithilfe von Clip-Ringen an eine Stange hängen.

Edler Hingucker: Seidenkissen aus einem Foulard. Foto über: Popsugar
Edler Hingucker: Seidenkissen aus einem Foulard. Foto über: Popsugar

Mit einem einzelnen Foulard können Sie auch ein edles Seidenkissen nähen. Falten Sie die Ecken diagonal zur Kissenfüllung ein, nähen Sie sie zusammen und fügen einen Reissverschluss ein.

2 — Wollmütze

Warme Ohren… äh Teekannen: Wollmützen thronen nun auf einem Tablett. Foto über: She Age
Warme Ohren… äh Teekannen: Wollmützen thronen nun auf einem Tablett. Foto über: She Age

Passt Ihre Wollmütze nicht mehr zum neuen Haarschnitt? Dann wärmt Sie von nun an den Tee am Morgen. Tea Cosies sind wie Tee eine typisch englische Sache. Sie bringen damit ganz schön viel Miss-Marple-Charme in Ihren Haushalt. Schneiden Sie beidseitig für den Schnabel und den Henkel einen Schlitz in die Mütze und umhäkeln Sie diesen. Der Pompon bleibt selbstverständlich dran.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.