Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

32. Runde Super LeagueFC Basel zurückgebunden, YB bleibt dank Thun-Sieg an der Spitze

Telegramme:

Rangliste:

Servette

Servette
2 : 2

Basel

Basel

Schlussfazit
Spielende
91. Minute
86. Minute
83. Minute
Rote Karte
80. Minute
76. Minute
Auswechslung
73. Minute
Gelbe Karte
70. Minute
67. Minute
62. Minute
Tor
61. Minute
Gelbe Karte
58. Minute
Tor
56. Minute
52. Minute
47. Minute
Halbzeitbeginn
Pausenfazit
Halbzeitende
47. Minute
23 Kommentare
Sortieren nach:
    erwin.brigger@hotmail.com

    Für den FCB wäre es so leicht wie seit drei Jahren nicht mehr gewesen, Meister zu werden. YB schwächelt vor allem auswärts. ist im Umbruch und hat eine fast neue, junge Mannschaft geformt, die nächste Saison um einiges stärker sein wird. Aber auswärts holten sie vor dem Zürich -Spiel 3 Punkte in sieben Spielen. St. Gallen hat nicht die Nerven, Meister zu werden. Aus den letzten 4 Spielen holten sie von 12 möglichen, gerade mal fünf Punkte. Hätte der FCB seit Wiederbeginn nach Corona eine Serie gestartet, so wäre er problemlos Meister geworden. Aber mit Niederlagen gegen Luzern, Lugano und Sion, haben sie sich selbst geschlagen.