ABO+

Verblüffende Zahlen: Viele Velofahrer – weniger Verkehrstote

Velos machen den Verkehr in Städten sicherer – auch für Autofahrer und Fussgänger. Woran das liegt.

Hat keine verkehrsberuhigende Wirkung: Schmaler Velostreifen in der Langstrasse in Zürich. Foto: Thomas Egli

Hat keine verkehrsberuhigende Wirkung: Schmaler Velostreifen in der Langstrasse in Zürich. Foto: Thomas Egli

Joachim Laukenmann@JoLauki

Auf dem Weg zu einer umweltschonenden Mobilität spielt das Velo eine wichtige Rolle. Allerdings fühlen sich gemäss Umfragen viele Zweiradfahrer unsicher in Städten. Tatsächlich schätzen Experten, dass Velofahren pro gefahrene Strecke rund zehnmal so gefährlich ist wie Autofahren. Das könnte bedeuten, dass sich im Rahmen einer erfolgreichen Förderung des Veloverkehrs noch mehr Unfälle ereignen werden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt