Zum Hauptinhalt springen

Werner läuft wieder

Vom Dach gestürzt, querschnittsgelähmt und nun zurück auf den Beinen: Werner Witschi erlebt dank der Erfindung von Zürcher Studenten ein kleines Wunder.

«Es war toll, als ich meiner Frau wieder in die Augen schauen konnte»: Werner Witschi geht dank Zürcher Studenten.

Seit drei Jahren sitzt Werner Witschi im Rollstuhl. Durch einen Arbeitsunfall verlor er jegliches Gespür für seine Beine und die Fähigkeit zu laufen – bis vor ein paar Monaten. An der «Handicap»-Messe in Luzern kam der Berner mit einem jungen Team von Zürcher ETH-Studenten in Kontakt. Die angehenden Forscher aus den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Gesundheitswissenschaften suchten Probanden für ihr Exoskelett – und fanden Werner. (Sehen Sie im Video, wie er wieder gehen kann.)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.