Zum Hauptinhalt springen

Roboter bauen Mauern und legen Plättli

Die ETH konstruiert Maschinen, die auf Baustellen eingesetzt werden können. Ersetzen die Geräte bald die Arbeiter?

Präzisionsarbeit: Der Roboterarm saugt einen Ziegelstein an und legt ihn auf die Mauer. Fotos: Doris Fanconi
Präzisionsarbeit: Der Roboterarm saugt einen Ziegelstein an und legt ihn auf die Mauer. Fotos: Doris Fanconi

Es ist eine leicht geschwungene Ziegelmauer. Ohne Mörtel. Die Steine liegen präzise aufeinander, zwischen den Fugen ist viel Luft. Bereits kommt der nächste Stein, der Maurer legt ihn sanft hin. Millimetergenau arbeitet er, aber langsam. Nach jedem Stein hält er inne, orientiert sich, verschiebt sich leicht und holt mit seinem Arm den nächsten Ziegel in der Reihe, die dank einem Förderband stets ergänzt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.