Zum Hauptinhalt springen

Grösstes Solarkraftwerk der USA genehmigt

Die US-Regierung hat ein 1000-Megawatt-Solarkraftwerk in der kalifornischen Mojave-Wüste bewilligt. Es ist bereits das sechste Projekt, das in den USA im Oktober in Angriff genommen wird.

Die Kraft der Sonne nutzen: In Kalifornien entsteht eine 1000-Megawatt-Solarkraftwerk.
Die Kraft der Sonne nutzen: In Kalifornien entsteht eine 1000-Megawatt-Solarkraftwerk.
Keystone

Das Solarkraftwerk soll das bis dato grösste Sonnenenergieprojekt auf öffentlichem Grund in den USA werden. Entwickelt wird die Anlage von dem deutschen Unternehmen Solar Millennium. Das Blythe-Projekt zeige, wie die Nutzung erneuerbarer Ressourcen Arbeitsplätze schaffen könne, sagte US-Innenminister Ken Salazar am Montag.

Es handelt sich um das sechste Solarkraftwerk, das die US-Regierung in diesem Monat genehmigt hat. Ein siebtes soll in Kürze folgen. Alle Anlagen entstehen in Kalifornien oder Nevada. Sie sollen ab Ende 2011 oder Anfang 2012 Strom produzieren und Elektrizität für bis zu zwei Millionen Haushalte liefern. In der Bauphase werden voraussichtlich mehr als 2000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch