Zum Hauptinhalt springen

«Erkenntnisse über Entstehung des Lebens auf unserem Planeten»

Woher stammt das Wasser auf der Erde? Der Forscher Willy Benz sagt, dass auch Kometen dazu beigetragen haben könnten.

Der 59-jährige Astrophysiker Willy Benz von der Universität Bern forscht über die Entstehung und Entwicklung von Planeten inner- und ausserhalb unseres Sonnensystems. Foto: Annette Boutellier
Der 59-jährige Astrophysiker Willy Benz von der Universität Bern forscht über die Entstehung und Entwicklung von Planeten inner- und ausserhalb unseres Sonnensystems. Foto: Annette Boutellier

Sind Sie erleichtert, dass die Landung erfolgreich war?

Ja, sehr. Es war alles ziemlich aufregend. Jetzt brauchen wir erst einmal etwas Zeit, den Zustand des Landers auf Tschury zu untersuchen. Wir wissen bisher noch nicht, welche der geplanten Experimente dort oben überhaupt möglich sind. Ein Problem dabei ist, dass die Harpunen und auch die Kaltgasdüsen bei der Landung nicht funktioniert haben, um den Lander Philae fest an der Oberfläche des Kometen zu halten. Wenn nun eine Schaufel unter den dort herrschenden Bedingungen Bodenproben nehmen soll, entsteht automatisch ein Rückstoss, ähnlich wie beim Schuss mit einem Gewehr. Mit der Folge, dass der Lander dadurch mehr oder weniger stark abhebt und eventuell sogar völlig ins All abdriften könnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.