Zum Hauptinhalt springen

Unter dem Radar – der Nurflügler

Kein Rumpf, kein Leitwerk, nur Flügel: Ein alter Traum der Flugingenieure wird wieder verfolgt. Die Hintergründe.

Illustrierte Wochenbeilage «Zeitbilder» vom 8. März 1947: Futuristische Visionen von damals, die auch heute noch auf den Durchbruch warten. Reproduktion: Raisa Durandi
Illustrierte Wochenbeilage «Zeitbilder» vom 8. März 1947: Futuristische Visionen von damals, die auch heute noch auf den Durchbruch warten. Reproduktion: Raisa Durandi

«Von vorne gesehen, zeigt der ‹fliegende Flügel› die Schönheit seiner streng aerodynamischen ­Gestaltung.»

Die totale Reduktion der Form auf seine Funktion macht den Nurflügler seit jeher zum Traum aller Flugzeugkonstrukteure. Nur Flügel, kein Rumpf, kein Leitwerk, kein störender Widerstand, nur Auftrieb. Schon während des Kriegs galt diese Konstruktionsweise als futuristisches Nonplusultra – und das ist sie bis heute geblieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.