Zum Hauptinhalt springen

Das Geschäft mit den Handydaten

Die junge ETH-Spin-off-Firma Teralytics hat rechtzeitig den Wert von Bewegungsdaten erkannt. Bereits nach drei Jahren ist sie weltweit für Transportunternehmen und Handelsketten tätig.

Transportbewegungen in den USA an einem Wochentag. Screenshot: www.teralytics.net
Transportbewegungen in den USA an einem Wochentag. Screenshot: www.teralytics.net

Das digitale Zählwerk dreht sich, das Auge kommt kaum nach. Die ETH-Spin-off-Firma Teralytics zeigt damit auf ihrer Website spielerisch, dass in einem bestimmten Moment weltweit Millionen Daten abgespeichert werden. Der Zähler symbolisiert aber auch, was das junge Unternehmen kann: Es sammelt und analysiert Personendaten aus einem unstrukturierten gigantischen Haufen, der Sekunde für Sekunde in den Servern der Telecomfirmen anwächst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.