Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben neben Westhauser geschlafen»

Endlich zurück an der Oberfläche: Der Höhlenforscher Johann Westhauser wird in den wartenden Helikopter gehoben. (19. Juni 2014)
Vor gut 274 Stunden ereignete sich der Unfall: Westhauser nach seiner Rettung auf dem Untersberg in Bayern. (19. Juni 2014)
Sobald der Patient an der Oberfläche ist, übernimmt die Rettungsflugwacht. (Übung des Speleo Secours Schweiz)
1 / 18

Herr Burkhalter, Sie waren einer von insgesamt 202 Höhlenrettern aus fünf Ländern. Hatten Sie selbst Kontakt zum Patienten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.