Zum Hauptinhalt springen

Warum sich Tiere ökologisch verhalten

Die Natur ist nicht masslos. Im Gegenteil. Nur der Mensch grenzt sich nicht selber ein. Eine Replik.

Tierarten wie der Wolf regulieren selber ihren Bestand auf ein gesundes Mass. Foto: Uwe Zucchi (Keystone)
Tierarten wie der Wolf regulieren selber ihren Bestand auf ein gesundes Mass. Foto: Uwe Zucchi (Keystone)

Der Slogan «Im Einklang mit der Natur» sei das dümmste Schlagwort überhaupt, schrieb Daniel Wiener am 23. Dezember an dieser Stelle. Doch in seiner Kritik an einem idyllischen Naturbild stützt sich Wiener selber auf eine unzutreffende Naturbeschreibung, mit der er die Masslosigkeit der Menschen zu begründen versucht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.