ABO+

Mit psychoaktiven Pilzen gegen Depressionen und Burn-out

Intensivere Farben, kleineres Ego: Zürcher Forscher wollen die Heilkräfte von Zauberpilzen testen. Nun soll ein Crowdfunding bei der Finanzierung helfen.

Die «Magic Mushrooms» enthalten eine Substanz, die Bewusstseinsveränderungen auslöst. Foto: Nigel Dodds (Alamy)

Die «Magic Mushrooms» enthalten eine Substanz, die Bewusstseinsveränderungen auslöst. Foto: Nigel Dodds (Alamy)

Matthias Meili@MatthiasMeili

«Unbescholtene Bürger sollen Drogenstudie finanzieren.» Solche empörten Schlagzeilen hätte der Plan von Franz Xaver Vollenweider vor einigen Jahren wohl noch ausgelöst. Doch wenn der Psychiatrieprofessor von der Zürcher Klinik Burghölzli am Crowdfunding-Anlass vom 12. Oktober seine Forschung über Psychedelika vorstellt, geht es um ernsthafte Wissenschaft. Und diese ist heute so etabliert, dass er sogar darauf hoffen kann, finanzielle Unterstützung aus der Bevölkerung zu erhalten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt