Zum Hauptinhalt springen

Die halbzahmen Mäuse aus dem Zürcher Oberland

Wissenschaftler der Uni Zürich erforschen das Verhalten von Hausmäusen

In dem Stall mitten im Wald leben über 300 Mäuse und können gehen und kommen wann sie wollen. Gegen die Räuber des Waldes sind sie jedoch geschützt.
In dem Stall mitten im Wald leben über 300 Mäuse und können gehen und kommen wann sie wollen. Gegen die Räuber des Waldes sind sie jedoch geschützt.
Urs Jaudas
Die Forscherinnen gründeten die Kolonie im Jahr 2002 mit zwölf wilden Mäusen, die sie in der Umgebung gefangen hatten.
Die Forscherinnen gründeten die Kolonie im Jahr 2002 mit zwölf wilden Mäusen, die sie in der Umgebung gefangen hatten.
Urs Jaudas
Anna Lindholm arbeitet gern mit Mäusen, weil sie viel mit uns Menschen gemeinsam hätten.
Anna Lindholm arbeitet gern mit Mäusen, weil sie viel mit uns Menschen gemeinsam hätten.
Urs Jaudas
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch