Ein Sommer in der Arktis

Einzigartige Eisformationen, Millionen Jahre alte Gletscher, weisse Wale: Aufnahmen mit der Drohne eröffnen eine ganz neue Perspektive auf das ewige Eis. Mehr...

Seltener weisser Elch wird zum Internet-Star

Stolze 20 Minuten hat ein Schwede den weissen Elch vor seiner Kamera gehabt. Sein Video wurde inzwischen über eine Million Mal angeklickt. Mehr...

Hilfe für die Bibelausleger

Analyse Die Wissenschaft muss Charles Darwins Erkenntnisse immer mehr verteidigen, weil immer mehr Menschen seine Evolutionslehre ablehnen. Mehr...

Die Natur hat das Sperrgebiet rund um Fukushima fest im Griff

Vor über sechs Jahren vertrieb die Nuklearkatastrophe die Bewohner aus Fukushima. Nun erobert sich die Natur ihr Gebiet zurück. Lydia Lippuner

Fallstricke beim Artenzählen

Wie bestimmen Wissenschaftler eigentlich, ob eine Spezies gefährdet ist oder nicht? Das ist erstaunlich kompliziert und unsicher. Mehr...

Abgebrochener Monster-Eisberg steckt fest

Vor einem Monat hat sich einer der grössten je beobachteten Eisberge lösgelöst. Doch seither ist er nur langsam vorangekommen. Mehr...

Horror-Reptil nach Lemmy Kilmister benannt

«Lemmysuchus»: Forscher tauften ein fossiles Meereskrokodil zu Ehren des verstorbenen Motörhead-Sängers. Mehr...

Beschämende Hinterlassenschaft

Analyse Kinder, die jetzt auf die Welt kommen, werden dereinst eisfreie Alpen erleben – weil unsere Generation beim Klimaschutz versagt. Mehr...

Verwöhnte Hunde sind oft schlechte Schüler

Überbeschützte Kinder haben häufig Mühe, selbstständig mit Herausforderungen umzugehen. Ähnliches haben US-Forscher nun bei Hunden beobachtet. Mehr...

Haustiere als Klimasünder

Hunde und Katzen verbrauchen in den USA so viele Kalorien wie ein Fünftel der amerikanischen Bevölkerung. Vor allem der hohe Fleischgehalt im Tierfutter belastet die Umwelt. Mehr...