ABO+

Ein Naturstoff mit unbekannten Spätfolgen

E-Zigaretten verbreiten sich und werden zur Rauchentwöhnung empfohlen. Doch wie schädlich ist es überhaupt, Nikotin ohne Tabakrauch zu inhalieren?

Mit E-Zigaretten lässt sich der Nikotinsucht auch ohne Tabakkonsum frönen: Eine Verkäuferin in einem Laden in Peking demonstriert den Gebrauch eines der Verdampfungsgeräte. (30. Januar 2019)

Mit E-Zigaretten lässt sich der Nikotinsucht auch ohne Tabakkonsum frönen: Eine Verkäuferin in einem Laden in Peking demonstriert den Gebrauch eines der Verdampfungsgeräte. (30. Januar 2019)

(Bild: Reuters Thomas Peter)

Felix Straumann@fstraum

Es ist ein riesiges Experiment, das derzeit in den USA und mit zeitlicher Verzögerung vielleicht auch bei uns stattfindet. Was passiert, wenn grosse Teile der Bevölkerung jahrelang Nikotin ohne die anderen Giftstoffe der Tabakverbrennung inhalieren? Was sind die Folgen bei Jugendlichen und Schwangeren? Bringt es die Menschen vor allem weg vom Rauchen, oder steigen sie deswegen erst in den Zigaretten- oder gar Drogenkonsum ein?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt