ABO+

Die Wechseljahre um bis zu 15 Jahre verzögern

Eine Firma bietet eine Alternative zur klassischen Hormontherapie: sie friert Eierstockgewebe ein, das später wieder eingesetzt werden kann.

Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen: Diverse Beschwerden begleiten die Menopause. Foto: iStock

Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen: Diverse Beschwerden begleiten die Menopause. Foto: iStock

Anke Fossgreen@Tamedia

Mädchen, die heute in der Schweiz geboren werden, haben eine ­ Lebenserwartung von mehr als 85 Jahren. Mehrere Jahrzehnte werden sie in der Menopause verbringen, die um das 50. Lebensjahr eintritt – mit all den möglichen Beschwerden. Das können Hitzewallungen sein, Stimmungsschwankungen, sexuelle Unlust oder Schlafstörungen. Haben die Eierstöcke erst einmal die Hormonproduktion eingestellt, nimmt langfristig zudem das Risiko von verschiedenen Krankheiten zu: ­Osteoporose, Herz-Kreislauf-­Erkrankungen, Diabetes, Demenz, Depressionen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt