Zum Hauptinhalt springen

«Die Haut vergisst nicht»

Nur in Neuseeland und Australien gibt es im Verhältnis mehr Hautkrebsfälle als in der Schweiz. Ruth Barbezat von der Schweizer Krebsliga nennt gegenüber Redaktion Tamedia mögliche Gründe.

Zu wenig geschützt: Eine Besucherin am Openair-Festival in St. Gallen.
Zu wenig geschützt: Eine Besucherin am Openair-Festival in St. Gallen.

Die Schweiz liegt unter allen europäischen Ländern an erster Stelle. Wie kommt das?Ein Grund könnte sein, dass die sehr gute medizinische Versorgung in der Schweiz ermöglicht, Melanome frühzeitig zu erkennen und sie auch als Erkrankung zu erfassen. Die Mortalität befindet sich auf dem durchschnittlichen europäischen Niveau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.