ABO+

Ein Kind vieler Mütter

Vor 40 Jahren wurde das erste Retortenbaby der Welt geboren – nachdem fast 300 Frauen an strapaziösen medizinischen Versuchen teilnahmen.

  • loading indicator

Am 25. Juli vor 40 Jahren wurde Louise Brown in Oldham im Nordwesten Englands geboren – das erste Baby, das durch In-vitro-Fertilisation gezeugt wurde, also durch eine künstliche Befruchtung ausserhalb des Körpers der Frau. Es war ein medizinischer Durchbruch und erregte grosses Aufsehen. Der Gynäkologe Patrick Steptoe und der Reproduktionsmediziner Robert Edwards, die das Wunder mit ihrem Team ermöglicht hatten, wurden gefeiert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt