Zum Hauptinhalt springen

Die Archäologin bei Levi Strauss

Lynn Downey sucht auf Friedhöfen und in Minenschutthalden nach alten Bluejeans von Levi Strauss. Mit ihren Kenntnissen hat sie der Polizei auch schon bei der Aufklärung von mysteriösen Todesfällen geholfen.

Goldgräber, wie hier in Kalifornien von 1880, schätzten die Jeans von Levi Strauss über alles. Foto: Ullstein
Goldgräber, wie hier in Kalifornien von 1880, schätzten die Jeans von Levi Strauss über alles. Foto: Ullstein

Meistens ist Lynn Downey in den Archiven von Levi Strauss in San Francisco anzutreffen. Hier verwaltet sie 7500 Kleidungsstücke, 2500 Fotografien, Hunderte von Postern und Marketingbroschüren. Zu den merkwürdigeren Stücken gehören ein Smoking aus Jeansstoff für den Sänger Bing Crosby. Und ein Paar Jeans, mit dem 1938 ein Auto abgeschleppt worden sein soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.