Zum Hauptinhalt springen

Zuversicht fürs 2011 sorgt für Gewinne an asiatischen Börsen

Tokio/Hongkong Die Aktienmärkte in Asien haben am Mittwoch überwiegend Gewinne verbucht.

Schnäppchenjäger verhalfen der japanischen Börse zu einem Plus. In Tokio herrschte zudem - trotz schwachen Konjunkturdaten aus den USA - weiter Optimismus für das neue Börsenjahr. Der der 225 Werte umfassende Nikkei-Index der Börse in Tokio schloss 0,5 Prozent im Plus bei 10'344 Zählern. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,6 Prozent auf 908 Punkte. Auch die Börsen in Korea, Singapur und Shanghai verbuchten Gewinne. Der höhere Ölpreis hatte vor allem Auswirkungen auf die Börse in Hongkong, die mit einem Plus von mehr als einem Prozent besonders deutlich nach oben tendierte. Der Aktienmarkt in Taiwan trat auf der Stelle.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch