Zum Hauptinhalt springen

Zustimmung der Wettbewerbsbehörden: Valora übernimmt tabacon

Das Handelsunternehmen Valora hat die deutsche Tabakwaren-Kette tabacon Franchise per 1.

Oktober übernommen. Die deutschen Wettbewerbsbehörden stimmten der Übernahme zu. Valora integriert über 180 tabacon-Filialen in das Verkaufsstellennetz in Deutschland. Damit steigt die Zahl der Verkaufspunkte in Deutschland auf 380, wie Valora am Freitag mitteilte. Über den Preis des Kaufs macht Valora keine Angaben; die Übernahme ist laut Valora aber vollständig aus dem operativen Geschäft finanziert worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch