Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftsklima in Griechenland immer trüber

Athen Die Stimmung in der griechischen Wirtschaft ist im Juni auf den tiefsten Stand seit sieben Monaten gesunken.

Der entsprechende Index für das Wirtschaftsklima fiel auf 74,1 Punkte von 76,0 Zählern im Mai, wie das Forschungsinstitut IOBE am Mittwoch mitteilte. Er bildet die gesamte Wirtschaft ab, da sowohl die Stimmung der Konsumenten als auch wichtige Wirtschaftsektoren wie Industrie, Bau, Detailhandel und Dienstleistungen berücksichtigt werden. Hauptgrund für die anhaltende Eintrübung ist den Angaben nach die Ungewissheit über die Zukunft. Die Konsumenten in Griechenland sind so pessimistisch wie sonst nirgendwo in ganz Europa. Gut jeder fünfte Grieche ist ohne Job. Die Wirtschaft des Landes steckt tief in der Rezession und wird dieses Jahr voraussichtlich um gut fünf Prozent schrumpfen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch