Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft US-Auftragseingang im Juni stärker gesunken als erwartet

Washington Die Auftragslage der US-Industrie hat sich im Juni deutlicher verschlechtert als erwartet.

Die Bestellungen seien im Vergleich zum Vormonat um 1,2 Prozent gefallen nach einem revidierten Minus von 1,8 Prozent im Mai, teilte das Handelsministerium am Dienstag mit. Analysten hatten für Juni nur mit einem Minus von 0,5 Prozent gerechnet. Zuletzt hatte die US-Konjunktur eher negative Signale gesendet, was Sorgen vor einer Abschwächung der weltgrössten Volkswirtschaft geschürt hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch