Zum Hauptinhalt springen

«Schwab könnte denen sagen, sie seien draussen aus dem Club»

Schluss, Ende, Aus: Oliver Classen und seine Public-Eye-Freunde kehren dem WEF in Davos heute definitiv den Rücken. Über «Lügen», «Höchststrafen» und das bleibendste Erlebnis.

«Klaus Schwab ging nicht auf uns ein»: Oliver Classen.
«Klaus Schwab ging nicht auf uns ein»: Oliver Classen.

Herr Classen, wollen Sie mit dem Abzug des Public Eye aus Davos Klaus Schwab bestrafen? Weder mit unserem erstmaligen Erscheinen im Jahr 2000 noch mit dem heutigen Ende wollen wir ihn bestrafen.

Die «Südostschweiz» schrieb aber, das Wegbrechen der Gegner, der Abzug des Public Eye, sei die Höchststrafe für das WEF. Das hat sicher etwas. Das merken wir selber auch, etwa im hilflosen Versuch, uns in irgendeiner Form einzubinden und hierzubehalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.