Zum Hauptinhalt springen

Warum ausländische Lehrlinge die Stifti öfter abbrechen

Jeder fünfte Lernende schliesst seine Lehre nicht wie geplant ab. Neue Zahlen erklären das.

Viele Lehrlinge brechen die Lehre im ersten Jahr ab: Zukünftige Schreiner bei der Arbeit. Bild: Reto Oeschger
Viele Lehrlinge brechen die Lehre im ersten Jahr ab: Zukünftige Schreiner bei der Arbeit. Bild: Reto Oeschger

Die Lehre ist für viele der Start ins Erwachsenenleben, die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Doch für jeden fünften Lehrling verläuft diese Zeit anders als erwartet. Laut neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) lösen 21 Prozent der Lehrlinge ihren Vertrag vorzeitig auf, einige von ihnen sogar mehrmals.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.