Zum Hauptinhalt springen

Walliser Kantonalbank steigert Gewinn

Die Walliser Kantonalbank (WKB) hat im vergangenen Jahr mit 53,5 Millionen

Fr. 3,5 Prozent mehr Gewinn eingefahren als 2010. Das sei zum zehnten Mal in Folge ein «historisches» Rekordergebnis, teilte die Bank am Mittwoch mit. Der Bruttoertrag stieg um 2,5 Prozent auf 219,7 Millionen Franken. Ein ausserordentlicher Aufwand sei durch eine Rückstellung von 16,2 Millionen Franken zu Gunsten der Pensionskasse für das Personal der WKB entstanden, um die durch die Senkung ihres technischen Satzes entstandene Unterdeckung auszugleichen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch