Zum Hauptinhalt springen

Wie der Guru auf die Wolle kam

Jeremy Moon verkauft unter der Marke Icebreaker Sportbekleidung aus Merinowolle. Dass er so erfolgreich ist, hat auch damit zu tun, dass er seine Geschichte so grossartig erzählt.

Jeremy Moon, umgeben von seinen Rohstofflieferanten, den Merinoschafen. Die Schweiz ist für ihn der drittwichtigste Markt in Europa. Foto: PD
Jeremy Moon, umgeben von seinen Rohstofflieferanten, den Merinoschafen. Die Schweiz ist für ihn der drittwichtigste Markt in Europa. Foto: PD

Ein indischer Guru kommt vor in dieser Geschichte, ein Nationalheld und Weltumsegler, eine der mächtigsten Frauen der Welt und ein bekannter Internetpionier. Die frühere US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin und der Stiefsohn von US-Aussenminister John Kerry spielen ebenfalls eine Rolle. Und dann gibt es da ein Schaf, das es zu weltweiter Bekanntheit gebracht hat. Die Universität Harvard widmet dem Fall nicht nur eine, sondern gleich zwei Studien. Sogar die Schweiz nimmt in der Geschichte eine prominente Rolle ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.