Zum Hauptinhalt springen

Wechsel an der Spitze von Globetrotter

Vom Marketingleiter zum Konzernchef: Dany Gehrig übernimmt beim Individualreiseanbieter Globetrotter auf Anfang 2013 die Position von André Lüthi. Dieser übernimmt das Verwaltungsratspräsidium.

Anbieter für Individualreisen: Blick in ein Globetrotter-Reisebüro. (23. Juni 2009)
Anbieter für Individualreisen: Blick in ein Globetrotter-Reisebüro. (23. Juni 2009)
Keystone

Dany Gehrig wird am 1. Januar 2013 neuer Chef des Reiseanbieters Globetrotter Travel Service. Der bisherige Marketingleiter löst André Lüthi ab. Lüthi wechselt auf den Termin hin für Walter Kamm ins Verwaltungsratspräsidium.

Kamm bleibt weiterhin im Verwaltungsrat, wie Globetrotter heute mitteilte. Der neue Konzernchef stiess vor zwei Jahren zum Anbieter von Individualreisen. Zuvor arbeitete er beim olympischen Verband Swiss Olympic. Globetrotter Travel Service hat 26 Geschäftsstellen und 240 Beschäftigte.

Neuer Umsatzrekord angestrebt

Lüthi will sich künftig neben dem Präsidium des Aufsichtsgremiums seinen verschiedenen Verwaltungsratsmandaten widmen. Zudem wird er sich verstärkt um die Globetrotter Gruppe kümmern, die ihm zu 50 Prozent gehört. Die Gruppe umfasst acht Unternehmen und erwirtschaftete 2011 mit 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 230 Millionen Franken.

Wie Globetrotter weiter mitteilte, ist das Unternehmen im aktuellen Geschäftsjahr gut unterwegs und strebt einen neuen Umsatzrekord an.

SDA/rbi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch