Zum Hauptinhalt springen

Wachsende Kritik an CS-Spitze

Die Risikokontrolle der Bank wird von Analysten, Anlegern und Insidern bemängelt.

Die Credit Suisse im Visier von Kritikern.
Die Credit Suisse im Visier von Kritikern.
Ennio Leanza

Nach der überraschenden Gewinnwarnung im Vormonat muss sich die Spitze der Credit Suisse Kritik an den Risikokontrollen gefallen lassen. Firmeninsider, aber auch Anleger und Analysten fragen sich, wie es möglich war, dass Konzernchef Tidjane Thiam und Finanzchef David Mathers von Verlusten im Handel mit illiquiden Anleihen überrascht wurden, die die Bank auch im ersten Quartal 2016 in die roten Zahlen reissen dürften.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.