Zum Hauptinhalt springen

Vor dieser Anlage müssen sich Versicherungsbetrüger fürchten

Die Erfindung des Berner Jungunternehmens i-Lumica prüft Autos selbstständig auf Hagelschäden.

Mittels Spiegelung sollen Dellen und Beulen gefunden werden: Die erste Anlage steht bei der Axa-Versicherung in Volketswil.
Mittels Spiegelung sollen Dellen und Beulen gefunden werden: Die erste Anlage steht bei der Axa-Versicherung in Volketswil.
zvg

Sollte dieses Unternehmen dereinst zu den guten Steuerzahlern gehören, dürfen sich die bernischen Standortförderer auf die Schulter klopfen. Denn die Ansiedlung der i-Lumica AG ist auf ihr Bemühen zurückzuführen: Der Kanton Bern hat das Jungunternehmen mit einem «guten» Investitionsbeitrag zu sich gelockt, wie i-Lumica-Finanzchef Tobias Müller sagt. Die Höhe des Betrags ist entsprechend der Praxis des Kantons vertraulich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.